Tutorial 1: Installation

Dieses Tutorial beschreibt die Installation des Rechnungsverwalters unter dem Betriebssystem Windows. Es ist aber durchaus möglich das Programm unter anderen Betriebssystemen zu benutzen. Voraussetzung ist, dass eine Java Virtual Machine vorhanden ist.

Als Erstes gehen Sie bitte auf die Internetseite des Rechnungsverwalters und laden eine aktuelle Version herunter. Eine Übersicht von verfügbaren Dateien finden Sie auf dieser Seite. Nun klicken Sie auf den Datei-Namen des ersten Eintrags in der Tabelle. Für andere Betriebssysteme kann man die zip-Datei herunterladen und entpacken.

Herunterladen-Seite auf der rechnungsverwalter.de

Beim Anklicken des Links wird die gewählte Datei heruntergeladen. Abhängig davon, welchen Browser man benutzt (Internet Explorer, Firefox, Chrome usw.), wird man auf verschiedene Weise gefragt, in welchem Verzeichnis die Datei abgespeichert werden soll. Manchmal ist das Verzeichnis schon voreingestellt und das Herunterladen fängt direkt ohne eine Bestätigung an.

Speichern-Dialog

Nachdem die Datei auf dem lokalem Rechner gespeichert ist, kann man den Installationsvorgang anstossen. Dafür führen Sie die herunterladene Datei aus (ein Doppelklick auf die Datei). In ersten Dialog ist festzulegen, welche Komponenten installiert werden sollen. Man hat hier keine Auswahlmöglichkeit, dieses Fenster dient letztendlich zur Information.

Installation des Rechnungstools

Im nächsten Dialog geben Sie den Installationspfad an. Standardmäßig wird ein Verzeichnis angeboten, in dem auch alle andere Programme installiert sind. Diesen Pfad kann man so lassen.

Hinweis: Falls ein Fehler bei diesem Schritt auftreten sollte, versuchen Sie ein anderes Verzeichnis anzugeben.

Auswahl des Pfads für die Installation

Nachdem man den Button "Installieren" gedruckt hat, wird Rechnungsverwalter installiert.

Anwendung ist fertig installiert Anwendung kann gestartet werden

Direkt aus dem Installationsfenster kann man nun den Rechnungsverwalter starten.


Hinweis 1: Außer der beschriebenen Installationsmöglichkeit gibt es eine portatible Version für Windows-Plattform. Sie kann beispielweise benutzt werden, wenn die Installation nicht geklappt hat. Um die portatible Version zu starten, muss man die ZIP-Datei herunterladen, in ein Verzeichnis extrahieren und die Datei rechnungsverwalter.exe ausführen.


Hinweis 2: Für alle anderen Platformen (Linux, MAC usw.) gibt es eine entsprechende portatible Version. Um sie zu starten, muss man die ZIP-Datei herunterladen, in ein Verzeichnis extrahieren und die Datei start_rv.bat ausführen.


Vorheriges Tutorial | Nächstes Tutorial


Zu diesem Tutorial sind noch keine Kommentare vorhanden.


Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Ihre Nachricht: