Tutorial 16: Aktualisierung des Programms

Das Programm Rechnungsverwalter wird aufgrund von Nutzer-Wünschen ständig verbessert und um neue Funktionalitäten erweitert. Es wird empfohlen, immer eine aktuelle Version zu benutzen. Installation einer neueren Version ist ein guter Zeitpunkt zur Durchführung einer Datensicherung. Diese könnte man unter dem Menüpunkt „Datei->Sicherung->Daten sichern“ aufrufen.


Es gibt zwei Möglichkeiten, wie das Programm aktualisiert werden kann:


Variante 1: Automatische Aktualisierung
Variante 2: Manuelle Aktualisierung


Variante 1: Automatische Aktualisierung

Automatische Aktualisierung funktioniert nur unter dem Betriebssystem Windows mit einer deaktivierten Benutzerkontensteuerung. Weitere Informationen dazu finden Sie in diesem Video.

Bei jedem Programmstart wird es überprüft, ob es eine neuere Programmversion vorhanden ist. Falls es eine gibt, wird eine entsprechende Meldung angezeigt. Zusätzlich kann automatische Aktualisierung unter dem Menü-Punkt „Programm->Programm aktualisieren“ aufgerufen werden.

Versteckte Kopie von Mails

Nach dem Drucken des Buttons „Installieren“ öffnet sich ein Bestätigungsfenster:
Versteckte Kopie von Mails

Nach der Bestätigung wird das Programm geschlossen und ein Aktualisierungsvorgang wird gestartet.
Versteckte Kopie von Mails

Anschließend kann man das Installationsprogramm schließen und den Rechnungsverwalter starten. Falls die Installation erfolgreich war, wird eine neue Versionsnummer im Startfenster zu sehen sein.


Sollte bei der Aktualisierung ein Fehler auftreten, wird es vom Programm beim Start erkannt und eine entsprechende Fehlermeldung wird ausgegeben. In diesem Fall soll das Programm manuell aktualisiert werden.


Variante 2: Manuelle Aktualisierung

Um eine manuelle Aktualisierung des Programms durchzuführen sind folgende –Schritte erforderlich:


1. Zuerst muss das Programm komplett geschlossen sein. Sonst könnten einige Programm-Dateien blockiert sein, so dass sie nicht gelöscht oder überschrieben werden könnten.


2. Als zweites muss das Programm deinstalliert werden. Im Programm-Verzeichnis von Rechnungsverwalter findet man dafür einen Link mit dem Namen „Uninstall“.

Versteckte Kopie von Mails


Wichtiger Hinweis: Beim Deinstallieren des Programms wird nur das Programm selbst gelöscht, alle Nutzer Nutzer-Daten (alle Rechnungen, Kundendaten usw.) werden dabei beibehalten, so dass sie nach der Installation einer neueren Version wieder automatisch zur Verfügung stehen werden.


Falls das Programm in das gleiche Verzeichnis installiert werden soll, wo auch die alte Version ist, ist eine Deinstallation des Programms nicht nötig.


3. Eine aktuelle Version des Programms kann unter http://rechnungsverwalter.de/herunterladen.html heruntergeladen werden kann. Man lädt die Installations-Datei herunter, startet sie und folgt den Installationsanweisungen.


4. Beim Start des Programms wird die Programmversion im Startfenster angezeigt. Hier muss man beachten, dass die Versionsnummer mit der aktuellen Nummer überreinstimmt.

Versteckte Kopie von Mails



Zu diesem Tutorial sind noch keine Kommentare vorhanden.


Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Ihre Nachricht: