Benutzer: Password: Registrieren
blossi

Beiträge: 16
Registriert seit: 20.11.2015

gutschrift
Geschrieben am 15.01.2016 um 11:08
hallo wie ist denn die situation mit gutschriften gedacht? aktuell finde ich keine möglichkeit! danke für antworten gruss blossi
Theo Meier

Beiträge: 8
Registriert seit: 09.11.2014

Re: gutschrift
Geschrieben am 16.01.2016 um 09:18 als Antwort an: Themenverfasser
Hallo. Gutschrift ist letztendlich eine Rechnung mit umgekehrten Vorzeichen. Ich kann mir eine Realisierung über besondere Rechnungsvorlage oder über den Punkt Dokumente gut vorstellen. Gerade Dokument bietet sich an, wenn Sie vorher eine Rechnung erstellt haben, die nun insgesamt oder teilweise gutgeschrieben werden soll.
blossi

Beiträge: 16
Registriert seit: 20.11.2015

Re: gutschrift
Geschrieben am 29.01.2016 um 22:06 als Antwort an: Themenverfasser
aber über dokumente stimmen ja dann die zahlen nicht!
Herfurth
aus Utarp

Beiträge: 85
Registriert seit: 18.11.2015

Re: gutschrift
Geschrieben am 01.02.2016 um 12:51 als Antwort an: Themenverfasser
So wie ich das sehe ist das mit den Gutschriften, sei es für eingehende oder ausgehende Rechnungen, leider nicht umgesetzt. Ich habe selbiges Problem und weiß nicht wie ich das umsetzen soll.
Ich habe zwar nur Gutschriften von meinen Lieferanten, aber die stellen mich vor ein mittelschweres Problem, weil ich sie nicht verbuchen kann.
Bei der Aufbereitung der Daten für das Finanzamt ist das doch etwas schwer darzustellen später, wenn alles andere im Programm drin ist nur die Gutschriften nicht.
Leider habe ich dafür auch noch keine Lösung gefunden.
Über Dokument ist es nicht realisierbar, da diese nicht verrechnet werden, und eine negative Rechnung (die man als Gutschrift deklariert) lässt das Programm auch nicht zu. Rechnungsbeträge werden immer addiert, auch wenn sie ein negatives Vorzeichen haben.
Administrator

Beiträge: 1008
Registriert seit: 01.07.2013

Re: gutschrift
Geschrieben am 15.02.2016 um 16:54 als Antwort an: Themenverfasser
Hallo zusammen,

wäre eine negative Rechnung ausreichend? (wenn das Programm die negarigen Beträge unter Saldo-Übersicht abziehen würde)

Viele Grüße
Administrator
Herfurth
aus Utarp

Beiträge: 85
Registriert seit: 18.11.2015

Re: gutschrift
Geschrieben am 17.02.2016 um 12:41 als Antwort an: Administrator
Hallo,

so wie ich das sehe ist eine negative Rechnung nicht das richtige.
Eine negative Rechnung nutze ich im abgewandelten Sinne um Abschlagszahlungen zu verbuchen, das macht auch Sinn.

Ich denke es müsste eher eine positive Ausgabe sein, die man dann im Feld "Bezeichnung" anstatt Ausgabe dann Gutschrift nennt.


Gruß
Herfurth
aus Utarp

Beiträge: 85
Registriert seit: 18.11.2015

Re: gutschrift
Geschrieben am 02.03.2016 um 11:29 als Antwort an: Themenverfasser
Ich denke nach genauerer Betrachtung das wir hier von zwei Fällen sprechen müssen.

1. Gutschrift für Ausgangsrechnung (Kunde gibt Material zurück) => hier würde eine negative Rechnung sicherlich funktionieren denke ich.

2. Gutschrift für eine Eingangsrechnung (Ich gebe Ware an einen Lieferanten zurück) => hier würde meine Idee aus dem vorherigen Post Sinn machen, nämlich eine positive Ausgabe, also eben eine Gutschrift

Vielleicht macht es auch Sinn Gutschriften komplett einzeln zu behandeln, also ein zusätzlicher Reiter "Gutschriften" neben "Meine Rechnungen" und "Meine Ausgaben". die dann in der Bilanz gegegrechnet werden, dann muss man beim Eintrag eben nur entscheiden ob es eine eigehende oder ausgehende Gutschrift ist.
blossi

Beiträge: 16
Registriert seit: 20.11.2015

Re: gutschrift
Geschrieben am 09.03.2016 um 12:57 als Antwort an: Themenverfasser
ich würde mich herfurth anschliessen!

Schauen Sie sich unsere anderen Produkte an:


Schreiben Sie Ihren eigenen Beitrag
Gast

Beiträge: 0
Dieses Thema ist bereits geschlossen. Keine Kommentare können hinzugefügt werden.
rechnungsverwalter.de - Rechnungen leicht erstellen