Benutzer: Password: Registrieren
Gast

Beiträge: 1

Mehrwertsteuer nicht korrekt ausgewiesen
Geschrieben am 03.01.2015 um 12:25
Ich wollte eine Ausgangsrechnung über € 15.50 erstellen. Ich gab den Betrag dann brutto ein, es wurden € 2,47 Mwst. und ein Nettopreis von € 13,03 angezeigt. Also alles okay.

Nach dem Einfügen in die Rechnung standen dort aber € 2,48 Mwst. und eine Endsumme von € 15,51. Ich habe dann den Nettopreis auf € 13,02 geändert mit dem Ergebnis, dass ich dann € 2,47 Mwst. hatte und eine Endsumme von € 15,49. Ich kann also meinem Kunden keine korrekte Rechnung senden. Mit dem Taschenrechner habe ich dann festgestellt, dass mindestens bis zur 4.ten Kommastelle auf- bzw. abgerundet wird. ???????
Administrator

Beiträge: 1008
Registriert seit: 01.07.2013

Re: Mehrwertsteuer nicht korrekt ausgewiesen
Geschrieben am 03.01.2015 um 16:23 als Antwort an: Themenverfasser
Hallo,

bei einem Umsatzsteuersatz von 19 % können Sie keinen Brutto-Betrag 15,50 € in Rechnung stellen. Umsatzsteuer wird immer aus dem Netto-Betrag berechnet, so:

13,02 * 1,19 = 15,4938 -> 15,49 €
13,03 * 1,19 = 15,5057 -> 15,51 €

Viele Grüße,
Administrator
Gast

Beiträge: 1

Re: Mehrwertsteuer nicht korrekt ausgewiesen
Geschrieben am 16.01.2015 um 20:01 als Antwort an: Themenverfasser
Hallo,
ich habe dasselbe Problem.
Bei einem Brutto Rechnungsbetrag rechnet er mir nicht korrekt 84,00 € aus.
Wenn ich es manuell eintrage, springt der Umst Satz wieder auf die falschen Zahlen zurück.
Was kann ich tun?
Danke für den Support!
Gast

Beiträge: 1

Re: Mehrwertsteuer nicht korrekt ausgewiesen
Geschrieben am 16.01.2015 um 20:02 als Antwort an: Themenverfasser
sorry, der Brutto betrag ist 1200,00 €, bei 7 %


Schauen Sie sich unsere anderen Produkte an:


Schreiben Sie Ihren eigenen Beitrag
Gast

Beiträge: 0
Dieses Thema ist bereits geschlossen. Keine Kommentare können hinzugefügt werden.
rechnungsverwalter.de - Rechnungen leicht erstellen