Benutzer: Password: Registrieren
Keck
aus Allmendingen

Beiträge: 82
Registriert seit: 11.12.2014

Verbuchen von Barschecks
Geschrieben am 07.02.2019 um 16:22
Hallo,

ich habe von einem Kunden einen Scheck bekommen um seine Rechnung zu bezahlen, wie verbuche ich das im RV wenn ich den zu Bank gebracht habe und eingelöst habe?

Ist ja ein Geldeingang, aber keine Rechnung. Wie macht Ihr das?
Taurus

Beiträge: 128
Registriert seit: 16.11.2015

Re: Verbuchen von Barschecks
Geschrieben am 08.02.2019 um 09:54 als Antwort an: Themenverfasser
Hatte ich noch nicht, aber ich würde es auf der Rechnung vermerken, die Rechnung als bezahlt markieren.
Der Steuerberater wird dann Kontoauszüge mit Rechnungen vergleichen.
Geldeingang ist dann die Einlösung des Schecks.
Was meinst du mit ist Geldeingang aber keine Rechnung? Der Kunde hat doch eine Rechnung bekommen und diese Rechnung hat er jetzt mit einem Scheck bezahlt oder nicht? Wenn ja dann ist alles in Ordnung.
Keck
aus Allmendingen

Beiträge: 82
Registriert seit: 11.12.2014

Re: Verbuchen von Barschecks
Geschrieben am 08.02.2019 um 11:37 als Antwort an: Themenverfasser
Hallo Taurus, danke für die Antwort, du hast natürlich recht, der Kunde hat ja schon eine Rechnung, muss nur noch richtig zugeordnet werden.

Wie sieht das ganze aus wenn ich eine Gutschrift von einem Lieferanten bekomme weil ich eine Ware zurückgeliefert habe? Wie verbuche ich da im RV?

Gruß Ralph
Weidensee

Beiträge: 309
Registriert seit: 24.09.2013

Re: Verbuchen von Barschecks
Geschrieben am 12.02.2019 um 16:56 als Antwort an: Themenverfasser
hallo
ich vermerke dies immer auf der rechnung, bezahlt am und bei notiz die checknummer, ausdrucken und den check angehoften.
einen barcheck kannst du auch deinem konto gutschreiben lassen, da natürlich im verwendungszweck, die rechnungsnummer eintragen und die zuordnung ist sicher.

bei einer gutschrift, von meinem lieferanten, bekomme ich immer eine korekturrechnung dazu. auf der ist dann alles aufgelistet. zahlbetrag, rückerstattungsbetrag, ust, datum usw. damit kannst du doch deinen ausgabebeleg, dementsprechend ändern.
meine gutschrift lass ich immer auf meinem kundenkonto liegen und der betrag wird dann bei der nächsten bestellung verrechnet. weniger arbeit. ;-)

mfg andreas
Keck
aus Allmendingen

Beiträge: 82
Registriert seit: 11.12.2014

Re: Verbuchen von Barschecks
Geschrieben am 13.02.2019 um 15:33 als Antwort an: Themenverfasser
Hallo Andreas,

das wäre schön, wenn das bei mir auch so wäre. Ich bekomme eine Gutschrift von meinem Lieferanten über den Betrag "X" mit dem Hinweis auf die Rechnung zu der die Reklamation gehört.

Kundenkonto gibt es hier leider nicht, überweisen direkt alles zurück.

Gruß Ralph
Weidensee

Beiträge: 309
Registriert seit: 24.09.2013

Re: Verbuchen von Barschecks
Geschrieben am 14.02.2019 um 15:28 als Antwort an: Themenverfasser
hallo,
dann geh einfach zu "meine ausgaben" --> ausgabe hinzufügen --> als beleg die rechnungsnummer oder gutschriftvermerk --> bei kategorie, neue erstellen und bei bezeichnung gutschrift nehmen. alle daten eintragen und schon hast du eine verbuchte einnahme. an die ursprüngliche rechnung anheften und fertig.

mfg andreas

Schauen Sie sich unsere anderen Produkte an:


Schreiben Sie Ihren eigenen Beitrag
Gast

Beiträge: 0
Dieses Thema ist bereits geschlossen. Keine Kommentare können hinzugefügt werden.
rechnungsverwalter.de - Rechnungen leicht erstellen